Der Begegnungsfonds

Wir fördern Ihr grenzüberschreitendes Projekt mit bis zu 5 000 €

Die Europäische Union fördert grenzüberschreitende Projekte

Die Europäische Union unterstützt grenzüberschreitende Projekte im Rahmen des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE). Sie führte im Jahr 1989 das INTERREG-Programm ein, um die grenzüberschreitende Zusammenarbeit finanziell zu fördern. Um wirtschaftliche Nachteile von Grenzregionen auszugleichen, entwickelte die Europäische Union ein Förderinstrument, das grenzüberschreitende Projekte auf kommunaler Ebene fördert.

Das neue INTERREG-Programm am Oberrhein, an der Schnittstelle zwischen Frankreich, Deutschland und der Schweiz, ist bereits das fünfte seiner Art. Im Förderzeitraum 2014 und 2020 verfügt das Programm über knapp 110 Millionen Euro an Fördermitteln zur Unterstützung von Projekten, die zur Umsetzung seiner Strategie beitragen.